Aufrufe
vor 2 Jahren

Aloe Life Magazin 05

  • Text
  • Menschen
  • Aloe
  • Unternehmen
  • Welt
  • Hunger
  • Zeit
  • Paar
  • Workout
  • Erfolg
  • Honig
Das Aloe Life Magazin enthält viele interessante Themen und Infos über die Forever-Produkte.

Entdeckungen Überdenke

Entdeckungen Überdenke dein Erfolgskonzept Jeder Mensch strebt nach Erfolg. Überall auf der Welt träumen die Menschen davon, etwas zu erreichen und von anderen als erfolgreich wahrgenommen zu werden. Vielen fällt es aber noch immer schwer zu definieren, was Erfolg für sie persönlich bedeutet. Wenn du nicht für dich selbst festlegst, was Erfolg für dich bedeutet, dann kann es passieren, dass du den Vorstellungen anderer Menschen hinterherjagst. Natürlich gibt es bestimmte Vorstellungen von einem erfolgreichen Leben, die wir alle teilen: ein Eigenheim, ein schickes Auto, genügend finanzielle Rücklagen für Reisen und freie Zeit für dich selbst und deine Familie. Erfolg kann jedoch auch in anderen Maßstäben gemessen werden, hierfür musst du über den finanziellen Aspekt hinausdenken. Wann hast du das letzte Mal an die Dinge gedacht, die dich jetzt gerade, in deiner momentanen finanziellen Situation, glücklich machen? Das ist eine gute Frage, die du dir stellen solltest, denn wenn du nicht weißt, was dich ohne Geld glücklich macht, dann wirst du dein Glück wahrscheinlich auch mit Geld nicht finden. Der Autor und Harvard- Wissenschaftler Shawn Achor schrieb in seinem Buch „The Art of Happiness“ (dt. „Die Kunst des Glücklichseins“), dass Menschen, für die nicht Geld, sondern Zufriedenheit an erster Stelle steht, eher als erfolgreich im herkömmlichen Sinne anzusehen sind als andere. 28 Achor und sein Team an Wissenschaftlern fanden heraus, dass man Glück nicht mit Geld kaufen kann. Es ist sozusagen eine „Nebenwirkung“ eines glücklicheren Lebens im Hier und Jetzt. Und wenn du das schaffst, bist du auf dem besten Weg, jede Art von Erfolg, den du anstrebst, zu erreichen. Wie sich die Definition von Erfolg gerade verändert Früher war die übliche Vorstellung von Erfolg, über viele Jahre hinweg einen sicheren Arbeitsplatz zu haben und dort auf der Karriereleiter nach oben zu klettern. Und warum auch nicht? Das war der sichere Weg hin zu einem Eigenheim, finanzieller Sicherheit und einem soliden Familienleben. Aber die Zeiten ändern sich und mit ihnen auch der Arbeitsmarkt. Unsere schnelllebigen Technologien und die Internetkultur eröffnen mehr Menschen als je zuvor viele Möglichkeiten sich zu entfalten, ein Unternehmen zu gründen und einen Lebensstil anzustreben, der sich nicht mehr mit dem typischen Job mit wenig flexiblen Arbeitszeiten vereinbaren lässt. Diese Tatsache verändert auch die Einstellung der Menschen zum Erfolg. Es geht nicht nur um das Gehalt, die berufliche Position oder um Besitztümer. Menschen messen ihren Erfolg heute daran, wie persönlich erfüllt sie sich fühlen und wie sie sich in ihrem Leben weiterentwickelt haben. Freizeit, Flexibilität und eine gute Work-Life- Balance zählen außerdem zu den wichtigen Kriterien eines erfolgreichen Lebens. Solltest du die genannten Punkte bisher nie als Maßstab für deinen Erfolg betrachtet haben, ist es vielleicht an der Zeit, dies jetzt zu tun. Möglicherweise bist du bereits viel erfolgreicher als du denkst, oder zumindest schon viel weiter auf deinem Weg, als es dir vielleicht bewusst ist. Wie du dein persönliches Erfolgskonzept verändern kannst Der Weg zum Erfolg ist individuell. In der heutigen Welt werden wir, mehr als je zuvor, bombardiert mit Bildern und Vorstellungen davon, wie Erfolg auszusehen hat. Aber deckt sich das mit dem Leben, das du für dich möchtest? Du kannst dein Erfolgskonzept verändern, indem du deine Einstellung veränderst und ehrlich dir selbst gegenüber bist, was dir wirklich wichtig ist. Wenn du das tust, wird Erfolg zu einem in sich stimmigen Bild aus Erfüllung, Entwicklung und Zufriedenheit.

1. Die Qualität deiner Arbeit: Betrachte deine Arbeit nicht im Hinblick auf dein Gehalt oder deinen Titel, sondern darauf, wie du das Leben von anderen Menschen mit deiner Arbeit bereicherst. Hilfst du anderen Menschen dabei Probleme zu lösen und produktiver zu werden? Vielleicht bietest du Kunden ein Produkt an, das deren Lebensqualität wirklich verbessert. Egal welche Art von Arbeit du machst, denke an das Gute, das du für die Menschen um dich herum tust, und mache dir dadurch bewusst, wie bedeutsam dein Leben ist. 2. Flexibilität: Die Fähigkeit, die Balance zwischen Arbeit und Freizeit zu finden, ist ein wichtiger Maßstab für Erfolg. Die Freiheit von Zuhause aus arbeiten zu können, mehr Zeit mit dem zu verbringen, was du liebst, oder von den für dich wichtigsten Menschen umgeben zu sein, ist unbezahlbar. 3. Persönliche Entwicklung: Wann hast du dich zum letzten Mal einfach zurückgelehnt und dir bewusst gemacht, wie sehr du dich in den letzten Jahren beruflich und persönlich weiterentwickelt hast? Wenn du immer nur an das denkst, was du erreichen möchtest, vergisst du schnell die Dinge, die du bereits geschafft hast, um dich fortzubilden, neue Erfahrungen zu sammeln und verlässlicher zu werden. Alle Fähigkeiten, die du auf deinem Weg erlernt hast, das Wissen, dass du dir angeeignet hast, und alle Menschen, die bisher in dein Leben getreten sind, sind der Maßstab für deinen persönlichen Erfolg. Wie wirst du 4. Vergleich dich nicht mit anderen: Heutzutage läuft man sehr viel schneller als je zuvor Gefahr, sich ständig mit anderen zu vergleichen. Egal ob du fernsiehst, durch ein Magazin blätterst, die Straße entlangläufst oder in den sozialen Medien unterwegs bist, du kannst den Vorstellungen von Erfolg, die andere Menschen in die Welt hinaustragen, nicht entkommen. Wenn ein Freund, der Bilder von seinem neuen Auto, einem Besuch in einem teuren Restaurant, einem Trip in die Karibik oder von seiner perfekten Beziehung auf Facebook postet, beginnt man schnell, sein eigenes Leben damit zu vergleichen. Jedoch hilft es, sich daran zu erinnern, dass die dort geteilten Inhalte nur die Highlights aus dem Leben dieser Person sind. Nimm nicht automatisch an, dass das Leben des anderen perfekt ist. Wahrscheinlich hat er die gleichen Probleme, die du auch hast. Die Anzahl der „Likes“ in den sozialen Medien sind kein Indikator dafür, wie zufrieden und erfüllt dieser Freund tatsächlich ist. Wenn du dich wieder einmal mit anderen vergleichst oder das Gefühl hast, nicht mithalten zu können, dann nimm dir eine Auszeit von den sozialen Medien und verbringe deine Zeit mit Dingen, die dir Spaß machen. Dich mit anderen zu vergleichen lässt nur deine wahre innere Stimme verstummen. Die Stimme, die weiß, was du wirklich brauchst, um dich erfolgreich zu fühlen. Wenn sie verstummt, jagst du nur noch der Vorstellung des Erfolges von anderen hinterher, was ganz sicher in Enttäuschung endet. deinen Erfolg definieren? Nimmst du die Herausforderung an, Glück und persönliche Zufriedenheit an erster Stelle zu setzen und dich zu ermahnen, dass es bei Erfolg nicht darum gehen muss, als erster an der Spitze zu sein? Gib selbst das Tempo für deinen Weg vor und verliere dein eigenes Erfolgskonzept nicht aus dem Blick. Bleibe dir selbst treu und mache das Beste aus deinem Weg. 29

DE & AT

2018 © Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzrichtlinien ǀ Impressum