Aufrufe
vor 2 Jahren

Aloe Life Magazin 05

  • Text
  • Menschen
  • Aloe
  • Unternehmen
  • Welt
  • Hunger
  • Zeit
  • Paar
  • Workout
  • Erfolg
  • Honig
Das Aloe Life Magazin enthält viele interessante Themen und Infos über die Forever-Produkte.

Unterstütze

Unterstütze Unternehmen, die ihre Mitarbeiter stärken Ein Unternehmen ist nur so stark wie die Menschen, die für das Tagesgeschäft verantwortlich sind. Unternehmen, die ihre Mitarbeiter stärken und ihnen Aufstiegsmöglichkeiten und weitere Chancen bieten, stellen bessere Produkte her und haben zufriedenere Kunden. Als Verbraucher kannst du Unternehmen unterstützen, die sich stärker dafür einsetzen, eine Kultur der Unterstützung und der Teamarbeit zu schaffen, während sie gleichzeitig Aufstiegsmöglichkeiten bieten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. Wie wirst du zu einem bewussteren Konsumenten? Wie wirst du jetzt, nachdem du ein paar Anhaltspunkte bekommen hast, die dir helfen, bewusstere Einkaufsentscheidungen zu treffen, deine Gewohnheiten ändern? Egal, was du kaufst, es gibt ein Unternehmen, dem die gleichen Themen am Herzen liegen wie dir. Wenn du mit dem Herzen einkaufst, wirst du nicht nur ein befriedigerendes Shopping-Erlebnis haben, sondern auch Produkte erhalten, auf die du stolz sein kannst. Mit AmazonSmile kannst du zum Beispiel ganz leicht Geschenke einkaufen und damit einen guten Zweck unterstützen. Melde dich einfach mit deinem Amazon-Konto bei smile.amazon.de an und ein Teil deines Einkaufswerts wird an eine gemeinnützige Organisation deiner Wahl gespendet. Du kannst dafür sogar die gemeinnützige Organisation von Forever Living Products, nämlich Forever Giving, als deine bevorzugte Wohltätigkeitsorganisation auswählen! GLÜCKLICHE MITARBEITER WERDEN DICH ALS KUNDE BESSER BEHANDELN UND DU WIRST WISSEN, DASS DEIN GELD EIN UNTERNEHMEN UNTERSTÜTZT, DAS SICH UM DAS GLÜCK SEINER MITARBEITER KÜMMERT. TOMS Shoes Wie geben diese Unternehmen der Gesellschaft etwas zurück? Seit 2006 verfolgt der beliebte Schuhhersteller ein sogenanntes One-for-One®-Geschäftsmodell. Für jedes verkaufte Paar Schuhe wird ein Paar an ein bedürftiges Kind gespendet. Aber das Unternehmen hat dieses Konzept noch weiter ausgebaut, um in andere Bereiche des sozialen Engagements und in die Bereitstellung von sauberem Wasser zu expandieren. Bisher hat TOMS Shoes mehr als 35 Millionen Paar Schuhe verschenkt und dadurch Gemeinden auf der ganzen Welt unterstützt. Warby Parker Dieses Unternehmen stellt nicht nur sehr stylische Brillen her, sondern spendet für jedes verkaufte Paar auch eine Brille an jemanden, der sich selbst keine leisten kann. Dazu arbeitet Warby Parker mit gemeinnützigen Organisationen zusammen, die nicht nur Brillen an Bedürftige ausgeben, sondern auch Männer und Frauen für grundlegende Augenuntersuchungen schulen, um die Qualität der Augenbehandlungen in einkommensschwachen Gebieten zu verbessern. Patagonia Diese beliebte Outdoor-Marke stattet seit 1985 Abenteurer mit Funktionskleidung aus und schützt gleichzeitig den Planeten. Durch die Selbstverpflichtung des Unternehmens, 1 % des Umsatzes zu spenden, hat Patagonia mehr als 89 Millionen Dollar an Umweltschutzgruppen gespendet und für die Erhaltung und Wiederherstellung des natürlichen Lebensraums ausgegeben. Seit 1985 spendet Patagonia 1 % seines Jahresumsatzes für den Schutz unserer Erde. Forever Living Products Durch seine gemeinnützige Organisation Forever Giving stellt Forever Living Products weltweit für Menschen in Not Nahrung, Bildung, eine medizinische Grundversorgung und Katastrophenhilfe zur Verfügung. Forever Giving hat durch seine Partnerschaft mit Rise Against Hunger auch schon mehr als drei Millionen Mahlzeiten gepackt. Kunden können spenden, indem sie direkt auf forever-giving.org gehen. Hier werden alle Spenden direkt darauf verwendet werden, das Leben von Menschen in der ganzen Welt zu verbessern. Und beim Kauf eines Aloe Babys gehen 100 % des Erlöses an Rise Against Hunger. 32

Social Schau auch mal bei uns vorbei! ALOEVERA.company.1978/ Posts Welt aus der ganzen forever_dach_hq Forever Giving und Rise Against Hunger bringen Mitglieder der Forever-Familie aus der ganzen Welt zusammen. Hier sind einige Geschichten aus den sozialen Medien. Vergiss nicht, deine Geschichten von deinem gesellschaftlichen Engagement mit dem Hashtag #ForeverProud zu teilen! Clair Thompson (Stockholm, Schweden) „Ein weiterer Grund, warum ich dieses Unternehmen so toll finde, ist, dass sie alle Business Owner (ob sie nun ein dreistelliges oder ein sechsstelliges Einkommen haben) daran erinnern etwas zurückzugeben!“ aloesecrets (Dubai) „Aloe an alle!! Bald ist unser Aloe Baby für Rise Against Hunger erhältlich!! Füge es deinem nächsten Online-Einkauf hinzu oder frage einen Forever Business Owner, wie du es bekommen kannst.“ Shishir Nayak (Influencer) „Forever Business Owner in Indien sind sofort aktiv geworden, um den von den Überschwemmungen in Kerala in Südindien Betroffenen mit unserem Partner Rise Against Hunger zu helfen.“ #ForeverProud #ForeverWeRise Denise (Stockholm, Schweden) „Vielen Dank, Forever, dass ihr das möglich gemacht habt #foreverwerise #2030ispossible #bestcompany #fgr19” marjolijn_van_tuijl (Influencer) „Was für ein Tag! Wir haben mehr als 150.000 Mahlzeiten für Kinder in Simbabwe verpackt. Ich bin stolz, erschöpft und dankbar zugleich!“ heawealth (Stockholm, Schweden) „Forever Giving......... tonnenweise Nahrung wird verpackt und gespendet.“ 33

DE & AT

2018 © Alle Rechte vorbehalten. Datenschutzrichtlinien ǀ Impressum